Außerhalb der Welt und mitten drin

20180217_114210

Unser Triduum der österlichen Bußzeit  ist schon vorbei. Wir haben ein anderes Kloster ausgesucht die Huysburg. Dieses Kloster befindet sich in der Nähe von Halberstadt im Bistum Magdeburg.

20180218_120035

Das war ein Abenteuer! Wir erreichen es  nach drei Zügen und einem Taxi  ca um Mitternacht. Dieses Kloster ist mitten im Wald, 12 Km von der Stadt entfernt. Außer Rehe sind wenige Lebende drum herum! Wie Pfadfinder, haben wir unser Zimmer nach einer Schnitzeljagd gefunden. Die Schlüssel waren dank  eines sehr modernen Systems von Code und Kasten verfügbar und dank einigen Erklärungen hatten wir keine Schwierigkeiten.

 

Die Architektur ist ein guter Zeuge, um die verschiedenen Stufen der Epochen zu sehen. Die romanische Kirche ist noch sichtbar aber viel wurde  umgebaut im 18. und 20. Jahrhundert. Die Mönche sind nach einem Jahrhundert wieder zurück seit  1995.

 

 

 

 

20180218_114550

Die Gemeinschaft der Brüder ist sehr brüderlich und offen. Sie haben uns zu ihnen beim Essen eingeladen. Das war ungewöhnlich für uns. Sie lasen die Geschichte der Gründung von Taizé! Damit war auch ein Erythräer. Obwohl er Muslim war, war er es gewohnt an dieses Essen Teil zu nehmen. Er war mit dem Kirchenasyl fertig aber bleibt noch einige Zeit.

Der Prior ist auch Pfarrer. Am Sonntag kommt die  Gemeinde zur Kirche und ist beim Kirchencafé eingeladen. Die Gemeinde weiß Bescheid über alle Schwierigkeiten die ein Pastoralraum hat!

 

 

 

Die tiefe Stille, die das Kloster und die Umgebung prägt, beherrscht auch die Gottesdienste. Sie sind einfach schlicht, still und tief. Die Bitten und Fürbitten zeigen, wie die Gemeinschaft die Probleme der Welt tragen und vor Gott bringen möchten.

Unsere Austausche waren bereichernd. Im  Wald im Schnee spazieren gehen, über die Texte der Liturgie beten, mit den Mönchen beten.  Das war erholsam.

Nach drei Tage mussten  wir leider diesen Ort verlassen, wie die Apostel den Berg Thabor.

Wir können uns während dieser Fastenzeit an die Erfahrung erinnern und die Stille wieder finden.