Ökumenischer Kreuzweg in KZ Neuengamme

Ein sonniger Palmsonntag, um einen Kreuzweg in einem dunklen Ort zu erleben!

Ein unerwartete Szene hat im KZ Neuengammen stattgefunden: Ältere mit Jugendlichen, Katholiken mit Evangelischen zusammen um das Kreuz herum, das alle verbindet.

Neun Stationen durch das KZ. Neun von Leiden geprägte Orte. Jedes Mal eine Dokumentation, ein Augenzeugenbericht und ein Psalm wurden zu dem  Evangelium der Passion  hinzugefügt, so dass der Schrei dieser Menschen, die Im  KZ gelitten haben, die heutigen Schreie und den Schrei von Christus zusammen klingen lassen.

P1130609

Am Ende  wurden wir dazu eingeladen, Blumen als Hoffnungszeichnen auf dem Mahnmal oder auf den Gräbern von verschiedenen Ländern zu legen. Das Auferstehungslied, das wir zusammen gesungen haben, erweckt die Hoffnung, dass das Opfer dieser Menschen nicht umsonst war.

P1130624

 

P1130625