Uncategorized

03.12.2014 Blog „Kleiner Michel“

141203_SJ-OSB-Xaviere_kDas Fest des Heiligen Franz Xaver war der Anlass, dass die in Hamburg präsenten Gemeinschaften, die ihre geistliche Inspiration mit Ignatius von Loyola verbinden, zu einem Gottesdienst mit anschließendem Empfang eingeladen hatten. Bisher gab es am Fest des Hl. Ignatius, am 31. Juli, bereits eine solche Tradition. Seit zwei Jahren gibt es in Hamburg neben den Gemeinschaften Christlichen Lebens (GCL) und den Jesuiten als ignatianisch geprägte Frauengemeinschaft den katholischen Orden La Xavière. Mit ihrem Namen beziehen sie sich auf Franz Xaver, der mit Ignatius zu dem Freundeskreis gehörte, der im 16. Jahrhundert den Jesuitenorden gegründet hatte. Die Xavière haben sich in Hamburg-Billstadt als erstem deutschen Standort angesiedelt und sind dort derzeit mit drei Schwestern.
Gemeinsam haben die drei Gemeinschaften den Gottesdienst gestaltet, zu dem auch die Philippinische Gemeinde am Kleinen Michel ihre Lieder beigetragen hat. Viele der knapp 100 Mitfeiernden sind zum anschließenden Empfang gekommen, um sich über die Grenzen der Gemeinschaften kennen zu lernen – oder erstmal mit diesen in Kontakt zu kommen.
Besondere Gäste war eine Gruppe Benediktiner aus Kloster Nütschau, die aus dem Anlass zu Besuch gekommen waren. Sie hatten sich schon davor mit den igantianischen Ordensleuten getroffen (Bild).

Martin L., s.j.

Ein Gedanke zu „03.12.2014 Blog „Kleiner Michel““

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s