Treffen der ‚jungen‘ Xavières

Jedes Jahr beschäftigen die jungen Xavières sich näher mit einem Thema. Dafür bekommen sie eine Mappe mit Vorschlägen von Texten sowie von Filmen oder Erfahrungen.

Das heutige Thema lautet : „ Armut… für wen, wofür?

Mitte Februar bin ich (Aurélie) nach Paris gefahren, um an einem Treffen mit den anderen jungen Xavières von Europa und Kanada (mithilfe Skype) teilzunehmen.IMG_0011

Während unseres Treffens, haben wir uns nicht auf unsere Erfahrungen und Gedanken über Armut beschränkt :

* eine ältere Xavière hat mit uns über die Armut bei Claire Monestès, unserer Gründerin, gesprochen,

* eine von uns hat einen Kurzvortag über Maurice Zundel gehalten,

* und wir haben einen Abend bei einem Ehepaar verbracht.

Deswegen haben unsere Austausche an Tiefe gewonnen.

Die Stimmung war angenehm  während der formellen Sitzungen sowie beim Kochen, Essen, Spazieren …  Wir haben also die zusammen verbrachte Zeit genossen.

Natürlich haben wir auch zusammen gebetet, war uns auch ausgesprochen wichtig ist.

Es war also

– ein schönes Wochenende mit vielen Begegnungen

– und  ein hilfreiches Treffen, um nicht nur über die Armut nachzudenken, sondern jeden Tag zu lernen, die Armut zu lieben und zu wählen. Jesus Christus führt und begleitet uns, er, der Erste, der diesen Weg gewählt hat.IMG_0005