Jährliches Treffen der „jungen Xavières“

Jeden Sommer treffen sich die „ jungen Xavières “, die noch nicht die ewigen Gelübde abgelegt haben. Statt der üblichen jährlichen Sitzungen haben sie dieses Jahr eine Pilgerfahrt zusammen gemacht. Aurélie war auch dabei: Sie sind in die Fußstapfen des hl. Jean-François-Régis getreten. Er war Jesuit und war im Zentrum Frankreichs unterwegs, um das Evangelium zu verkünden. Die Schwestern waren auch zu Fuß unterwegs und hatten dabei auch Gelegenheit, den Bewohnern zu begegnen. Außerdem haben sie jeden Tag gesungen, um am Ende des fünften Tags ein kleines Konzert zu geben. Es gab Lieder aus den verschiedenen Ländern, in vier Sprachen und sogar einen Kanon auf Deutsch! Pilgern und Gesänge hat die Gruppe zusammenwachsen lassen und war eine gute Erfahrung für alle.

IMG_0467 IMG_0540 P1010522 P1010557 IMG_0509 IMG_0536 P1010547 photo.canon.allemand